18. Juni 1940: De Gaulle appelliert an das französische Volk

Commander of Free French Forces General Charles de Gaulle seated at his desk in London during the Second World War. D1973 »Frankreich hat eine Schlacht verloren, aber den Krieg hat Frankreich nicht  verloren.«

Am 18. Juni 1940 ermahnte General de Gaulle aus London seine Landsleute, den Kampf fortzusetzen. Der von Marschall Pétain geführten Regierung zum Trotz: Am Vortag hatte dieser nämlich seine Absicht bekannt gegeben, das Dritte Reich um einen Waffenstillstand zu ersuchen.

 

Die als Appel du 18 juin in die Geschichte eingegangene Radioansprache De Gaulles hörte in Frankreich damals kaum einer. Wiederholt wurde sie am 22. Juni, dem Tag, an dem der berüchtigte Waffenstillstand unterzeichnet wurde. Dies ermutigte fast alle Männer der vor der bretonischen Küste gelegenen Insel Sein, Richtung England in See zu stechen. Nach dem Krieg zeigte sich das Vaterland erkenntlich und verlieh der kleinen Insel drei Orden. 63 Jahre später widmete die Musikgruppe Tri Yann diesem Kapitel der bretonischen Geschichte ein Lied, Sein 1940.

 

Marie-Odile Buchschmid
Birkenweg 14
82291 Mammendorf

marie-odile.buchschmid@t-online.de
www.moenmots.de
Linkedin